Umwelschutz

Mit seiner Unterschrift verpflichtet sich der Bewirtschafter, die 3 Aspekte Wirtschaft, Umwelt und Soziales bei seinem täglichen beruflichen Einsatz zu berücksichtigen und die 8 Anforderungen Vitiswiss für einen Nachhaltigen Weinbau einzuhalten:

 Kompetenzen, Transparenz und Verantwortung des Bewirtschafters

Qualität und Aufwertung der Produkte Erhaltung und Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen

 Verantwortungsbewusster Umgang mit Hilfsstoffen, Abfällen und Abwässern

Nachhaltige Energiebewirtschaftung

Erhaltung der Landschaften und der Artenvielfalt

Gewährleistung der Sicherheit und der Gesundheit der Mitarbeiter

Sozio-ökonomisches Engagement des Betriebes